Achtung Fahrradkontrolle!

In einem aktuellen ZDF- Mediathek Video dürft ihr nun mehr über seriöse Berliner Fahrradkontrollen* durch das Ordnungsamt erfahren.
Diese Video macht deutlich, wie sehr Berlin doch eine CM benötigt!

Die gezeigte Stelle ist der Rosenthaler Platz, die Radfahrer kommen vom Weinbergsweg in Richtung der Kreuzung. Im Weinbergsweg fahren sie legal, die Straße endet an der Kreuzung für alle Fahrzeuge außer Straßenbahnen allerdings an einem „Durchfahrt verboten“ – Schild. Eine geeignete Signalisierung, die das Einfahren in die Kreuzung aus dem Weinbergsweg ermöglicht, gibt es nicht. Aus diesem Grunde weichen viele, wie im Beitrag zu sehen, auf den Bürgersteig aus, um die Kreuzung zu überqueren.

Verursacht durch schlechte Verkehrsplanung kommt nun das Ordnungsamt auf seine kosten, verteil kräftig 10 Euro Knöllchen und es wird behauptet, dass mehr als 4000 Verkehrsfälle in Berlin jährlich von Radfahrern verursacht werden… ?

Man beachte die Stelle, wo ein ertappter Radfahrer seine falschen Personendaten angibt, wobei der Fokus auf die starre Narbe gerichtet wird… dies wird doch kein Wiederholungstäter sein!?

Unter einem der letzten Berichten wurde vermittelt, dass eine CM in Berlin längst überflüssig wäre. Wut und den Drang danach Präsenz zu zeigen und diese zu transportieren, wäre nicht mehr vonnöten, den hier in Berlin fährt einfach jeder halt mittlerweile ganz normal mit dem Rad durch die Gegend und versteht den Ansatz nicht… den letzten Beiträgen zu Folge, verstehe wir den Ansatz nun umso mehr!

*) Popup muß ggf. erlaubt werden


1 Antwort auf “Achtung Fahrradkontrolle!”


  1. 1 Ole 18. Mai 2009 um 22:31 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: