Archiv der Kategorie 'Events'

Vor-Silvester Critical Mass Berlin – Fr., 30. Dezember

Vor-Silvester Critical Mass Berlin 2011

Time: 30. Dezember · 20:00 – 23:00
Location: Berlin, Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen

Von dort aus fahren wir dann gemeinsam durch unsere schöne Stadt. Wenn genug Leute mitmachen, werden wir die kritische Masse erreichen, die was bewegen kann.

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.

Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Geschwindigkeit: Antwort auf diese häufig gestellte Frage – wir fahren 10 – 15 km/h

Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr!
Vorschlag für Silvester CM – bringt ein wenig Feuerwerk mit ;) !

Wann Wo Was

CM Berlin April 2011

Critical Mass Berlin – Fr., 25. November

Critical Mass Berlin 2011

Time: 25. November · 20:00 – 23:00
Location: Berlin, Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen
Achtung Startzeitänderung: Beginn 20 Uhr!

Von dort aus fahren wir dann gemeinsam durch unsere schöne Stadt. Wenn genug Leute mitmachen, werden wir die kritische Masse erreichen, die was bewegen kann.

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.

Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Geschwindigkeit: Antwort auf diese häufig gestellte Frage – wir fahren 10 – 15 km/h

Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr!

Wann Wo Was

CM Berlin April 2011

Grusel Critical Mass Berlin – Fr., 28. Oktober

Grusel Critical Mass
Der letzte Freitag des Oktobers fällt zwar nicht auf den 31. dennoch wollen wir Verkleidet den anderen Verkehrsteilnehmern „Angst“ einjagen!
Also richtet euch und eure Gefährte schaurig her, erscheint Zahlreich und Angst einflößend!

Time: 28. Oktober · 20:00 – 23:00
Location: Berlin, Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen
Achtung Startzeitänderung: Beginn 20 Uhr!

Von dort aus fahren wir dann gemeinsam durch unsere schöne Stadt. Wenn genug Leute mitmachen, werden wir die kritische Masse erreichen, die was bewegen kann.

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.

Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr!

Wann Wo Was

CM Berlin April 2011

Critical Mass

Time: 30 September · 20:00 – 23:00
Location: Berlin, Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen
Achtung Startzeitänderung: Beginn 20 Uhr!

Von dort aus fahren wir dann gemeinsam durch unsere schöne Stadt. Wenn genug Leute mitmachen, werden wir die kritische Masse erreichen, die was bewegen kann.

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:

Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.

Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.

Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr!

Critical Mass Berlin

Time: 26 August 20:00 – 22:00
Location: Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen
Achtung Startzeitänderung: Beginn 20 Uhr!

Hope to see ya there!

Critical Mass

Time: 29 July · 18:00
Location: Heinrichplatz X-berg, Oranien Ecke Mariannen

Von dort aus fahren wir dann gemeinsam durch unsere schöne Stadt.
Wenn genug Leute mitmachen, werden wir die kritische Masse erreichen,
die was bewegen kann.

Wer dazu Lust hat, fährt mit und lädt Freunde und Freundinnen dazu ein.
Auch die Route der Fahrt ergibt sich nach Lust und Laune Aller, die dabei sind.

Wir haben Freude am Radfahren, lieben unsere Räder und wollen das auch zeigen. Bringt eure Klingeln, Pfeifen oder Hupen mit!

Wir sind keine organisierte Demonstration.
Wir sind der Verkehr!

Critical Mass

Wahooo!

24 June · 18:00 @ x-berg, Heinrichplatz
See ya there!

Critical Mass Berlin – Fr., 29. April

„Wir haben Freude am Radfahren, lieben unsere Räder und wollen das auch zeigen. Bringt eure Klingeln, Pfeifen oder Hupen mit!“

Wann Wo Was

CM Berlin April 2011

Critical Mass Berlin – Fr., 26. November

… auch an kalten Tagen!

„Wir haben Freude am Radfahren, lieben unsere Räder und wollen das auch zeigen.
Bringt eure Klingeln, Pfeifen oder Hupen mit!“

Wann Wo Was

CM Berlin Oktober 2010

KlimaKuriere – 4.Dezember 2010

Moin moin liebe CMler,

bei den nächsten Klimaverhandlungen in Cancún werden folgende Vorschläge des Cochabamba-Protokolls vom diesjährigen alternativen Klimagipfel in Cochabamba, Bolivien, noch auf dem Verhandlungstisch sein:

* Limitierung des Temperaturanstiegs auf 1°C

* Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mehr als 50% bis 2017

* Anerkennung der Rechte der Mutter Erde

* Anerkennung der Menschenrechte sowie der Rechte der indigenen Bevölkerungen und der Klimaflüchtlinge

* Einrichtung eines Internationalen Klimagerichtshofes

* Keine neuen Emissionshandelsmodelle

* 6% des Bruttoinlandsproduktes der Industrieländer sollen für die Finanzierung von Maßnahmen gegen den Klimawandel sowie die Abmilderungen seiner Effekte in Entwicklungsländern gegeben werden

* Patentrechte auflockern, um dem Transfer von klimafreundlichen Technologien zu vereinfachen

* Wälder sollen nicht weiter zu Ware werden (siehe REDD)

Während der Klimaverhandlungen vom 29. November bis 10.Dezember 2010 in Cancún, Mexiko, werden wir die an den Verhandlungen teilnehmenden Staaten und die Weltöffentlichkeit daran erinnern, dass ein anderes Klimaabkommen möglich ist.
Dabei werden wir ihnen am 4. Dezember 2010 als Fahrradkuriere Teile der aus dem alternativen Klimagipfel im bolivianischen Cochabamba resultierenden Verhandlungstexte zustellen.
Die Botschaft lautet: Diese Texte sind noch auf dem Verhandlungstisch und sollten Eingang in ein globales Abkommen finden.
Damit ein globales Klimaabkommen nicht nur besänftigt, sondern auch wirkt!

Die Fahrten sowie die Übergaben der Passagen aus dem Cochabamba-Protokoll werden gefilmt und anschließend mit vielen anderen Aktionen auf dieser Website zu sehen sein:
http://klimakuriere.wordpress.com

Es wäre schön, möglichst viele Critical Mass Interessierte dabei zu haben! Checkt die Website aus und (cross-)postet eure Vorhaben!

United we ride, divided we procrastinate! ;)

Die KlimaKuriere




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: